13.244.513 Besucher - 7 User online Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



++ 11.12.2019 - Herbergsuche ++ 14.12.2019 - Punschstand in der Waldbar auf der Trift ++ 14.12.2019 - Weihnachtsreiten am Pferdehof Groiss ++ 20.12.2019 - Archiv´s besinnliches Zusammenkommen ++ 20.12.2019 - Wintersonnenwende ++ 24.12.2019 - Friedenslicht in der Pfarrkirche ++

Feuerwehren im Ort

Beitrag lesen
24.01.2020-02.02.2020

04.05.2019 - Unterabschnittsübung in Hölles  (NEU)


Am Samstag den 04. Mai 2019 fand die Unterabschnittsübung des Unterabschnittes 3 in Hölles statt. Um 08:00 Uhr wurden die Feuerwehren Hölles, Matzendorf, Felixdorf, Sollenau und Theresienfeld zum Übungsort gerufen. Auch die Feuerwehren Steinabrückl, Enzesfeld und Lindabrunn wurden alarmiert. Vor Ort bot sich folgendes Szenario:
Im Rahmen der Landesaustellung 2019 kam es bei der Zufahrt einer Reisegruppe zu einem Verkehrsunfall beim Pecherpfad in Hölles. Der Reisebus kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW. Rund 15 Personen mit unterschiedlichen Verletzungen waren zu retten und zu betreuen.
Ein, durch eine Zigarette ausgelöster, Brand wurde durch den Wind angefacht und entwickelte sich schnell.

Bei der Übung eingesetzt waren:
8 Feuerwehren mit 10 Fahrzeugen und 71 Mitgliedern
3 Fahrzeuge des Roten Kreuzes mit 6 Mitgliedern
Hundestaffel des Roten Kreuzes mit einem Fahrzeug und 4 Mitgliedern
Die Übungsleitung der Feuerwehr bestand aus 2 Fahrzeugen mit 5 Beobachtern.
Die Übungsleitung des Roten Kreuzes war mit einem Fahrzeug und 3 Beobachtern vor Ort.

Bei der anschließenden Übungsbesprechung richteten Abschnittsfeuerwehrkommandant Stv. Markus Schüttner und Unterabschnittsfeuerwehrkommandant Raphael Koller ihre Worte an die Kameraden der Feuerwehren, sowie an das Rote Kreuz. Bürgermeister Johann Grund und Feuerwehrkommandant Wolfgang Schagl dankte an dieser Stelle den Freiwilligen für ihr Engagement. Anschließend wartete noch eine kleine Jause zur Stärkung auf alle Beteiligten.
Gegen 11:00 Uhr rückten die Mitglieder wieder in ihre Wehren ein.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle der Initiatorengruppe des Pecherpfades Hölles, welche den Pecherpfad als Übungsgelände zur Verfügung stellten.


Foto(s): Viktoria Mannsberger & Wolfgang Schagl
Text: Viktoria Mannsberger

TIPP: Mit einem Klick auf kann das jeweilige Bild heruntergeladen werden!

  • 2019.05.04_UA3_01.jpg
  • 2019.05.04_UA3_02.jpg
  • 2019.05.04_UA3_03.jpg
  • 2019.05.04_UA3_04.jpg
  • 2019.05.04_UA3_05.jpg
  • 2019.05.04_UA3_06.jpg
  • 2019.05.04_UA3_07.jpg
  • 2019.05.04_UA3_08.jpg
  • 2019.05.04_UA3_09.jpg
  • 2019.05.04_UA3_10.jpg
  • 2019.05.04_UA3_11.jpg
  • 2019.05.04_UA3_12.jpg
  • 2019.05.04_UA3_13.jpg
  • 2019.05.04_UA3_14.jpg
  • 2019.05.04_UA3_15.jpg
  • 2019.05.04_UA3_16.jpg
  • 2019.05.04_UA3_17.jpg
  • 2019.05.04_UA3_18.jpg
  • 2019.05.04_UA3_19.jpg
  • 2019.05.04_UA3_20.jpg
  • 2019.05.04_UA3_21.jpg
  • 2019.05.04_UA3_22.jpg
  • 2019.05.04_UA3_23.jpg
  • 2019.05.04_UA3_24.jpg
  • 2019.05.04_UA3_25.jpg
  • 2019.05.04_UA3_26.jpg
  • 2019.05.04_UA3_27.jpg
  • 2019.05.04_UA3_28.jpg
  • 2019.05.04_UA3_29.jpg
  • 2019.05.04_UA3_30.jpg
  • 2019.05.04_UA3_31.jpg
  • 2019.05.04_UA3_32.jpg
  • 2019.05.04_UA3_33.jpg
  • 2019.05.04_UA3_34.jpg
  • 2019.05.04_UA3_35.jpg
  • 2019.05.04_UA3_36.jpg
  • 2019.05.04_UA3_37.jpg

Verfügbare Beiträge

Beiträge durchsuchen



Unterabschnittsübung in Hölles (04.05.2019) (NEU)

©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel