13.723.256 Besucher - 1 User online Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



++ 02.10.2020 - Tiersegnung ++ 03.10.2020 - Meisterschaftsspiel U9 Beginn 10.00 Uhr ++ 03.10.2020 - Zivilschutzprobealarm ++ 03.10.2020 - Begräbnismesse für P. Hubert Vavrik verschoben auf 10. April ++ 17.10.2020 - Doppelveranstaltung U9 & U10 Beginn 10.00 Uhr ++ 24.10.2020 - Meisterschaftsspiel U15 Beginn 10:30 Uhr ++

Navigation

Gemeinde Verordnungen - Gemeindeverordnungen
28.09.2020-07.10.2020

15.03.2020 - Maßnahmen der Gemeinde Matzendorf-Hölles betreffend Umgang mit dem Coronavirus  (NEU)


Maßnahmen der Gemeinde Matzendorf-Hölles betreffend Umgang mit dem Coronavirus

Größter Appell an alle Bürger: BITTE BEWAHREN SIE RUHE UND BESONNENHEIT! Bei allen derzeitigen Maßnahmen handelt es sich um reine VORSORGE-Maßnahmen!

Vorrangiges Ziel: möglichst wenig persönliche, soziale Kontakte, damit vor allem die Gefahr der Ansteckung für ältere Menschen und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem aufgrund einer chronischen Erkrankung oder Vorerkrankung reduziert wird (Schutz der gefährdeten Bevölkerungsgruppen!). Kinder und gesunde Menschen unter 70 Jahren zählen nach derzeitigen Erkenntnissen NICHT zu den gefährdeten Personengruppen.
Viele Dinge des Alltags können auch per Handy oder PC erledigt bzw. besprochen werden.

Im Sinne der Gesamtstrategie der Österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung des Coronavirus werden von der Gemeinde Matzendorf-Hölles folgende Maßnahmen getroffen, die ab sofort bis vorerst 14. April 2020 gelten:


Auf Grund der aktuellen Situation finden bis auf weiteres kein allgemeiner Parteienverkehr und keine Bürgermeisterstunden statt, außer es ist ein physisches (persönliches) Zusammentreffen unbedingt erforderlich. Zu Ihrer eigenen Vorsorge und zum Eigenschutz ersuchen wir aber um telefonische und/oder schriftliche Kontaktaufnahme, ehe der persönliche Kontakt gesucht wird. Wichtig ist, dass ein grundsätzlicher „Regelbetrieb“ zur Aufrechterhaltung der Grundversorgung zu jeder Zeit gewährleistet bleibt.

Allgemeine Kontaktdaten:


• Telefonnummer: 02628 / 62907
• E-Mail: matzendorf-hoelles@gmx.at
• Website: www.matzendorf-hoelles.at

Als Schutz für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bauhofes werden auch die Arbeiten im öffentlichen Raum auf die unbedingt notwendigen Tätigkeiten (Müllentleerung, Reinigung, Wasserversorgung, etc.) eingeschränkt.

Weiters entfallen die Bauhofsperrmülltermine bis 14.04.2020, sowie die Grünschnitttermine.

Durch den eingeschränkten Betrieb der Abfallwirtschaft ist es der Gemeinde nicht möglich zwischenzeitlich die Container entleeren zu lassen. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.

Ab Montag, den 16. März 2020 werden Volksschule, Kindergarten und Hort eingeschränkt offengehalten. Es wird nur ein Notbetrieb mit Betreuungsmöglichkeit bis 03. April 2020 für jene Kinder gewährleistet werden, deren Eltern arbeiten müssen.

Zu diesen Personengruppen zählen jedenfalls:


• Ärztinnen/Ärzte sowie weiteres medizinisches Personal
• Pflegepersonal
• Personal von Blaulichtorganisationen
• Mitglieder von Einsatz- und Krisenstäben
• Angestellte in Apotheken, Supermärkten und öffentlichen Verkehrsbetrieben•Alleinerzieherinnen/Alleinerzieher

Wo immer möglich, sind die Kinder von den Eltern und Bezugspersonen selbst zu betreuen, eine Betreuung bei den Großeltern sollte jedenfalls unterbleiben (Risikogruppen sind Menschen ab 65 Jahren, chronisch Kranke und immungeschwächte Personen).
Der Turnsaal in der Schule, Bewegungsraum im Hort, alter Turnsaal in der Schule werden ab sofort für externe Nutzung gesperrt. Die Vereine werden ersucht, jeden Trainings- bzw. Spielbetrieb oder sonstige Zusammenkünfte einzustellen.

Bezüglich Fragen zu Schul- bzw. Kindergartenschließungen ersuchen wir um direkte Kontaktaufnahme mit den Ansprechpartnern der jeweiligen Bildungseinrichtungen.

Auch der Veranstaltungssaal der Gemeinde ist bis auf weiteres gesperrt, kein Pensionistennachmittag oder sonstige Veranstaltung.

Innenminister Karl Nehammer weist immer auf die Gefahr der Verbreitung von Falschmeldungen und Gerüchten hin. Als Bürgermeister sehe ich mich in der Verantwortung dafür zu sorgen, dass Falschmeldungen nicht verbreitet werden. Ich möchte sie daher darum bitten nur jenen Informationen Glauben zu schenken, die sie auf offiziellen Mitteilungen der Behörden und Ministerien finden.

https://www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/#
https://www.bmbwf.gv.at/Ministerium/Informationspflicht/corona.html
https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html
https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Neuartiges-Coronavirus-(2019-nCov).html

Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger, die aktuelle Situation ist einzigartig und außergewöhnlich, jeder von uns wird über diese Zeit einmal Geschichten erzählen. Lassen wir es eine Geschichte über Solidarität, Zusammenhalt und Freundschaft werden!

Frau Andrea Enzinger bietet für jene Mitbürger, die sich zur Risikogruppe zählen, unentgeltlich diverse Dienstleistungen an (Einkäufe, Apothekenbesorgungen, Hunde ausführen, …). Sollten Sie niemanden haben, der Ihnen helfen kann, bitte melden Sie sich bei Frau Enzinger unter der Nummer +43 664 88398968. Keine Angst oder Scheu, die Helfer werden zu Ihrem und auch zum Selbstschutz mit der notwendigen Schutzausrüstung, wie Handschuhen, Mundschutz und Desinfektionsmittel ausgestattet.

Bei jeder gravierenden Veränderung, sowohl im negativen als auch im positiven Sinne, werde ich sie umgehend informieren.

Für den Gemeinderat der Gemeinde Matzendorf-Hölles Johann Grund Bürgermeister


Bitte auch den Dateianhang beachten

Fotocredit(s): Symbolbild


TIPP: Mit einem Klick auf kann das jeweilige Bild heruntergeladen werden!

zuletzt aktualisiert: 21.04.2020 22:09:15  von Gerhard Schrammel



- Verordnung Corona vom 15.3.2020 (555 KB)

Verfügbare Beiträge

Beiträge durchsuchen



GemVO Coronaepidemie (15.03.2020) (NEU)

©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel