Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



Navigation

Titelseite - Was im Ort passiert ist
07.11.2022-16.11.2022

30.06.2022 - 04.07.2022: Fest 100 Jahre NÖ in Wr. Neustadt (NEU)


Mit einem einzigartigen Bezirksfest, dass am vergangenen Wochenende mehr als 18.000 Besucher in die Wiener Neustädter Innenstadt lockte, wurde mit 22 Gemeinden aus dem Bezirk sowie den Einsatzorganisationen und Serviceeinrichtungen des Landes und High-Tech Betrieben aus Wr. Neustadt wie MedAustron und Diamond Aircraft, der 100. Geburtstag des größten Bundeslandes gefeiert.

Eröffnet wurde das Jubiläumsfest auf der großen Bühne am Hauptplatz von Tourismus-Landesrat Dr. Jochen Danninger, der allen Bürger des Landes für ihre Arbeit dankte und betonte, dass es nur dadurch möglich gewesen ist, dass NÖ heute ein "Herzeigebundesland" in fast allen Bereichen von Wirtschaft bis zur Gesundheit ist.
Mit dabei am 25.6. ganztätig waren auch mehrere Aktive aus unserer Gemeinde wie etwa die Pecherpfad-Initiatorengruppe des Verschönerungsvereines mit Infostand und Pecher-Schauvorführungen in der Wiener Straße, Ortsbäuerin Annemarie Hartberger arbeitete beim Kaffeestand der Landwirtschaftskammer, daneben präsentierte Friedrich Kompas seinen Oldtimer-Traktor und seine selbst gefertigten Hufeisenblumen und die Familie Lechner betrieb ihren Honigprodukte-Stand bei "So schmeckt Niederösterreich".

Gekommen sind viele zu dieser eindrucksvollen Leistungsschau aus unserer Gemeinde, an der Spitze Vzbgm. Leopold Schagl, Langzeit-Bgm. und BH Wirkl. HR Mag. Ernst Anzeletti und Verschönerungsverein-Obmann Leopold Erich Riegler, beide mit Gattinnen und VV-Vorstandsmitglied Mag. Maria Hötzel.

Beim Pecherstand gab`s nicht nur den Hölleser Föhrenwipfelschnaps zur Verkostung, sondern auch das beliebte Bockerl-Schätzspiel, wo die Anzahl der 333 im Sack befindlichen Föhrenbockerl erraten werden musste. Das Gewinnspiel mit 3 schönen Sachpreisen, an dem mehrere hundert Besucher teilnahmen, gewann Barbara Pflegpeter aus Wr. Neustadt (ihre 6-jährige Tochter hatte der Mutter die exakte Zahl von 333 empfohlen) vor Doris Mondl, ebenfalls aus Wr. Neustadt mit 332.
Die Nachbargemeinde Felixdorf war mit dem Spaßrad unterwegs und schenkte anlässlich ihres 200-jährigen Gemeindejubiläums den von Gerhard und Maria Schagl geklerten Jubiläumswein für die Gäste aus.

Am Sonntag, 26.6., folgte nach einem Gottesdienst am Hauptplatz bei der Mariensäule der Einzug der Regionen mit den Gemeindevertretern zu den Klängen der 8 Musikkapellen aus Stadt und Land und abschließenden Salutschüssen des Priviligierten uniformierten Bürgerkorps zu Wr. Neustadt.
Bgm. Mag. Klaus Schneeberger dankte allen, sowohl Aktive als auch den vielen Gästen, für Ihr Mitwirken und freute sich, dass sein Plan vor 8 Jahren mit dem neu geschaffenen Projekt "Stadt & Land mitandand" nach der NÖ. Landesausstellung 2019 mit diesem großen Fest nun wieder einen neuerlichen Höhepunkt aufweisen konnte.


Fotocredit(s): : Lukas und Ernst Schagl, Gerhold Wöhrer
Text: Ernst Schagl

zuletzt aktualisiert: 29.06.2022 20:22:24 
Dieser Beitrag wurde 1964 Mal gelesen



  • bild1.jpg
  • bild2.jpeg
  • bild3.jpeg
  • bild4.jpeg
  • bild5.jpeg
  • bild6.jpeg
  • DSC_0108.jpg

Verfügbare Beiträge

Beiträge durchsuchen



neuere Beiträge

Beseitigen einer Benzin- bzw. Ölspur für die FF Matzendorf (12.08.2022) (NEU)

Kids Tennis Camp 2022 (11.08.2022) (NEU)

Top Leistungen der Damenwettkampfgruppe vor der Sommerpause (10.08.2022) (NEU)

Wahnsinnsleistung der WKG Hölles in Niederrußbach! (09.08.2022) (NEU)

5. Ausflug des FC Trift Hölles (08.08.2022) (NEU)

FF Matzendorf gratuliert zum 60. Geburtstag (02.08.2022) (NEU)

Türöffnung für die FF Matzendorf (24.07.2022) (NEU)

Tracht-Nacht Clubbing der ÖVP Matzendorf-Hölles - * Neue Fotos * (22.07.2022) (NEU)

Übung im MUN-Lager (21.07.2022) (NEU)

Trommeln in der Schießplatzstraße (20.07.2022) (NEU)

Photovoltaikanlagen für alle öffentlichen Gebäude (19.07.2022) (NEU)

Pecherpfad unter den 100 Geheimtipps in Niederösterreich (18.07.2022) (NEU)

ältere Beiträge


©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel