12.987.066 Besucher - 367 User online Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



++ 24.08.2019 - MKV-Ausflug ++ 31.08.2019 - Pecherei Workshop ++ 31.08.2019 - Tag des Kindes ++

Navigation

Adabei - Was im Ort passiert ist
02.09.2019-11.09.2019

22.03.2019 - Pecherpfad bei Regionsfest der NÖ Landesausstellung  (NEU)


Die Pecherpfad-Initiatorengruppe wird gemeinsam mit dem neu gegründeten Verein "Keaföhrene" (hervorgegangen aus dem Leader-Projekt "Schwarzföhre 2.0") beim großen Regionsfest, zu dem mehrere tausend Besucher erwartet werden, am Samstag, 30.3., von 12 bis 20 Uhr und am Sonntag, 31.3., von 11 bis 18 Uhr im Festzelt in der Ledergasse (hinter der ehem. Fa. Leiner) in Wr. Neustadt dabei sein. Dabei wird auch der neue Pecherpfad-Schokotaler präsentiert und erhältlich sein. Weiters gibt s Keaföhrenen-Wipfelschnaps und Pechbalsam.

Schauvorführungen an einem Föhrenstamm und Pechscharten-Herstellung ergänzen das Programm, das an beiden Tagen im Festzelt mit Musik aus den Regionen umrahmt wird. Weiters können Kinder an einem eigenen Kinderprogramm teilnehmen, zur Stärkung gibt s Schmankerln aus dem Landbezirk.

Der Pecherpfad ist ja nach Bgm. Schneebergs Motto "Stadt und Land mitanand" Partnerprojekt der NÖ.
Landesausstellung. So werden beispielsweise aus Hölles mehrere historische Pecherexponate in der Ausstellung in den Kasematten zu sehen sein. Bei der Landesschau, die übrigens die größte in der über 50-jährigen Geschichte seit Bestehen ist, werden mindestens 300.000 Besucher bis zum Spätherbst erwartet. Da durch das Pecherpfadprojekt viele Individualbesucher und Gruppenreisende zu Schauvorführungen in unsere Gemeinde kommen werden, ist die Gemeinde im November 2018 einer der touristischen Werbeträger der Landesausstellung, dem Wiener Neustädter Kanal beigetreten. Die Kulturabteilung des Landes NÖ stellt den Pecherpfad-Initiatoren rechtzeitig zur Landesschau 15.000 neue Pecherpfad-Prospekte zur Verfügung. Auch neue Informations-Schautafeln über die Pecherei mit ua Fotos von Hölleser Pecher, wo das Land und die Gemeinde je die Hälfte der Kosten tragen, werden im April am Pecherpfad angebracht, damit sich auch Einzelbesucher, die an keiner Gruppenführung teilnehmen können, über das alte Handwerk informieren können.

Über die zahlreichen weiteren Aktivitäten wie den Besuch von Kräuterpfarrer Benedikt am Pecherpad am 19.5., einem großen Fotowettbewerb uvam. wird im April detailliert an dieser Stelle berichtet.


Foto(s): Ernst Schagl
Text: Ernst Schagl

TIPP: Mit einem Klick auf kann das jeweilige Bild heruntergeladen werden!

Verfügbare Beiträge

Beiträge durchsuchen



5. Teichfest (14.08.2019) (NEU)

Tenniscamp für Kinder und Jugendliche (09.08.2019) (NEU)

Wespeneinsätze für die FF Hölles (07.08.2019) (NEU)

Trommeln in der Schießplatzstraße (05.08.2019) (NEU)

Das Teichfest naht (03.08.2019) (NEU)

Gemeindeausflug Museumsdorf Niedersulz (02.08.2019) (NEU)

Waldbrand forderte vier Feuerwehren (30.07.2019) (NEU)

65 jähriges Priesterjubiläum von P. Hubert (30.07.2019) (NEU)

Tennis - Doppelturnier (29.07.2019) (NEU)

Technischer Einsatz für die FF Hölles (29.07.2019) (NEU)

Fahrzeugbergung auf der Dr.-Max-Jung-Straße (27.07.2019) (NEU)

Flurbrand beim Wald (26.07.2019) (NEU)

ältere Beiträge


©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel