12.795.634 Besucher - 6 User online Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



++ 30.03.2019 - 31.03.2019 - Regionsfest zur NÖ Landesausstellung ++ 31.03.2019 - Familienmesse anschl. Fastensuppen-Essen ++ 06.04.2019 - Ortsreinigung des MKV ++

Navigation

sonst. Service - Sonstige Informatonen
18.03.2019-27.03.2019

06.03.2019 - NÖZSV: Internetbetrug  (NEU)

Liebe Familie – da braucht ein Verwandter dringend eure Hilfe!!!
Und zwar finanzielle Hilfe. Also Geld. Wer genau das ist, der da so dringend ein paar hundert Euro auf ein Konto im Ausland braucht, wissen Sie eigentlich nicht wirklich. Ein Neffe, eine Enkelin, von der Sie schon lange nichts mehr gehört haben…. Aber die Sache ist dringend, es geht quasi um Leben und Tod!
E-Mails und Anrufe mit solchen Notfällen werden immer mehr – und sie werden immer überzeugender. In den letzten Wochen haben leider wieder etliche Gutgläubige eine Menge Geld weggeschmissen. Weil das Geld, das da überwiesen wird, landet auf dem Konto von Betrügern, statt von Nichten oder Enkeln. Aber vor allem am Telefon klingt das ja oft wirklich überzeugend. Der Anrufer beschreibt ein herzzerreißendes oder gefährliches Szenario, und er kennt auch ein paar Details aus Ihrer Familie. Nein, tut er nicht. Aber er ist gut geschult, wie man Leute aushorchen kann.
Es beginnt mit allgemeinen Familienbeziehungen, mit vagen Andeutungen, mit Namen, an die er sich nicht mehr genau erinnern kann. Und er weiß genau, dass die meisten ihm dann helfen. Dass sie dann von sich aus mit den Familienbeziehungen und Namen herausrücken. Er braucht nur mitzuschreiben und klingt nach ein paar Minuten total vertrauenswürdig.
Das Beste, was Sie machen können, ist auflegen (bzw. das Mail löschen). Noch besser ist, die Polizei zu informieren. Denn 99% dieser Anrufe und Mails sind schlicht und einfach Betrug. Wenn Sie wirklich unsicher sind, ob es nicht doch um einen Verwandten geht, dann legen Sie trotzdem auf. Reden Sie zuerst mit allen anderen Verwandten – auch mit denen, zu denen Sie schon lange keinen Kontakt mehr haben. Und in 99,9 % aller Fälle werden Sie draufkommen: es gibt keinen Notfall!




TIPP: Mit einem Klick auf kann das jeweilige Bild heruntergeladen werden!

Verfügbare Beiträge

Beiträge durchsuchen



Strassensperre L4023 (Verbindung Hölles - Enzesfeld) (21.03.2019) (NEU)

Übungen des Bundesheeres (14.03.2019) (NEU)

NÖ ALM MANIFEST (11.03.2019) (NEU)

NÖGKK: Richtig Essen von Anfang an (06.03.2019) (NEU)

NÖZSV: Internetbetrug (06.03.2019) (NEU)

Demenz-Service NÖ (06.03.2019) (NEU)

Statistik Austria kündigt SILC-Erhebung an (12.02.2019) (NEU)

Kripo - Schwerpunkt Mopeddiebstähle (06.02.2019) (NEU)

Energieförder-Service (03.12.2018) (NEU)

Familienbonus plus ab 1.1.2019 (27.11.2018) (NEU)

Grippeimpfaktion 2018 (19.10.2018) (NEU)

Österr. Gesundheitsbefragung (21.09.2018) (NEU)

ältere Beiträge


©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel