12.382.258 Besucher - 8 User online Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



++ 23.06.2018 - Sonnwendfeier auf der Trift ++ 07.07.2018 - Italienischer Abend ++ 27.07.2018 - Dämmerschoppen beim Weinbau Hartberger Hölles ++

Navigation

Adabei - Was im Ort passiert ist
19.06.2018-29.06.2018
Weinbau & Buschenschank Weigelhofer

31.05.2018 - Fronleichnam, Hochfest des Leibes und Blutes Christi  (NEU)

Am zweiten Donnerstag nach Pfingsten begeht die katholische Kirche das Fronleichnamsfest, auch "Hochfest des Leibes und Blutes Christi" genannt. Im Mittelpunkt dieses Festes steht die Eucharistie. Zu Fronleichnam gedenkt die Kirche der Einsetzung dieses Sakraments durch Jesus Christus selbst. Der Name "Fronleichnam" leitet sich vom mittelhochdeutschen Wort "vronlichnam" ab und bedeutet soviel wie "Leib des Herrn".
Auch in Matzendorf-Hölles wurde dieses Hochfest gefeiert. Im Anschluss an die Hl. Messe führte die Prozession durch Matzendorf zu den 4 Altären. Moderator MMag. Waclaw Radiejewski trug die Hostie in einer Monstranz als Zeichen Christi in der Welt. Wir danken allen recht herzlich fürs Mitfeiern, den freiwilligen Helfern und den Feuerwehren von Matzendorf und Hölles für ihre Unterstützung.

Foto(s): Gerhard Horak
Text: Maria Horak

  • IMG_2980s.JPG

Verfügbare Beiträge

Beiträge durchsuchen



Fahrradführerschein 2018 (23.06.2018) (NEU)

Flurbrand für die FF-Matzendorf (19.06.2018) (NEU)

Super Leistung der Wettkampfgruppe der FF Hölles (18.06.2018) (NEU)

Fest der FF-Matzendorf (16.06.2018) (NEU)

Förderungszusage für neues Feuerwehrauto für FF-Hölles (15.06.2018) (NEU)

Volksschule besuchte das Gemeindeamt (15.06.2018) (NEU)

Josef Schneidhofer feierte 80er (13.06.2018) (NEU)

Volksschüler am Pecherpfad (11.06.2018) (NEU)

Ausbildungsprüfung "Atemschutz" in Gold bestanden (10.06.2018) (NEU)

2x Edelmetall bei Staatsmeisterschaften (07.06.2018) (NEU)

Bewerbssaison 2018 ist eröffnet (03.06.2018) (NEU)

Maibaumumschnitt mit Riesenwuzzlerturnier (02.06.2018) (NEU)

ältere Beiträge


©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel